Tierwohl

Da alle Betriebe des Demeter MilchBauern Süd w.V. Demeter zertifierte Betriebe sind, wird wesensgemäße Tierhaltung groß geschrieben.

Den Tieren wird mit Respekt begegnet. So verzichten Demeter-Landwirte beispielsweise auf das schmerzhafte Enthornen ihrer Kühe.

Eine artgerechte Haltung und eine gesunde Tier-Menschbeziehung sind für die Landwirte selbstverständlich.

Die uns anvertrauten Tiere begreifen wir als Mitgeschöpfe und achten ihre Integrität. Wir ermöglichen eine ihrem Wesen gemäße Entwicklung, halten, füttern, pflegen, nutzen und züchten sie entsprechend und treten ihnen mit Respekt entgegen.

So steht es in den Demeter-Richtlinien und wird auf Demeter-Betrieben praxisnah gelebt.

Der Demeter e.V. ist der einzige Verband, der Tierhaltung vorschreibt. Die Tiere sind fester Bestandteil des individuellen Hoforganismus. Sie liefern die entsprechende Menge wertvollen Kompost, der mit den biodynamischen Präparaten für die Bodenfruchtbarkeit des Betriebs notwendig ist. Die so belebten Böden liefern wiederum das Futter für die Kühe: bestes Gras im Sommer und duftendes Heu im Winter.

Wer mehr über den Demeter e.V. und die Demeter Richtlinien wissen möchte:

Sie sind hier: